Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist ein Teil der deutschen Sozialversicherung. Wir sind ein gesetzlicher Unfallversicherungsträger und zuständig für bundesweit rd. 36.000 Mitgliedsunternehmen, bei denen ca. 1,6 Millionen Menschen arbeiten. Wir beraten und betreuen unsere Mitgliedsunternehmen in allen Fragen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Im Falle eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit helfen wir den Versicherten mit einer umfassenden Heilbehandlung und Rehabilitation und tragen damit zur bestmöglichen Wiedereingliederung in das Erwerbsleben und in das Leben in der Gemeinschaft bei.

Für unser Bildungszentrum Laubach der Präventionsabteilung Qualifizierung suchen wir am Standort Laubach zum 01. Juni 2024

eine Küchenhilfe (m/w/d)

in Teilzeit (bis zu 30 Wochenstunden)


Zu dem Aufgabengebiet gehört:

  • Kaltverpflegung (z. B. Frühstück, Nachmittagskaffee, Abendessen, Lunchpakete) vorzubereiten,
  • Speisenauslagen aufzufüllen bzw. Teller anzurichten sowie Geschirr und Besteck bei den Mahlzeiten bereitzustellen,
  • Zuarbeiten zur Unterstützung der Köche zu erledigen,
  • sowie Hygienearbeiten auszuführen (z. B. Reinigungsarbeiten in der Küche, Mülltrennung und Entsorgung, Kontrolle der Küchenwäsche).

Diese Qualifikationen setzen wir voraus:

  • Kenntnisse in der Küche oder in der Hauswirtschaft,
  • ein freundliches Auftreten,
  • Kenntnisse der deutschen Sprache,
  • Team- und Kooperationsfähigkeit,
  • eine den Tätigkeiten in einer Großküche entsprechende körperliche Belastbarkeit (schweres Heben und Tragen, Bedienen der Großküchentechnik sowie der Spülmaschine).

Wir bieten Ihnen

  • vielfältige Möglichkeiten, Familie, Pflege und Beruf in Einklang zu bringen (Arbeitszeiten nur von Montag bis Freitag im Schichtsystem),
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in einer modernen und dienstleistungsorientierten Verwaltung,
  • eine angemessene Vergütung nach Entgeltgruppe 3 des Tarifvertrags der Berufsgenossenschaften (BG-AT vglb. TVöD),
  • eine begleitende gründliche Einarbeitung sowie die Möglichkeit der späteren bedarfsorientierten Weiterbildung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nutzen Sie Ihre Chance! Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen oder Menschen mit Behinderung, die ihnen gleichgestellt sind, sind bei gleicher Eignung besonders erwünscht.

Wenn Sie noch Fragen haben, sind wir gerne für Sie da.  Ihr Ansprechpartner: Herr Michael Werner, Leitung Bildungszentrum Laubach, Telefon 06221 5108-27410.

Die Bewerbungsfrist endet am 24.05.2024.

       

Footer
zurück zur Übersicht Online-Bewerbung