Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist ein Teil der deutschen Sozialversicherung. Wir sind ein gesetzlicher Unfallversicherungsträger und zuständig für bundesweit rd. 33.000 Mitgliedsunternehmen, bei denen ca. 1,7 Millionen Menschen arbeiten. Wir beraten und betreuen unsere Mitgliedsunternehmen in allen Fragen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Im Falle eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit helfen wir den Versicherten mit einer umfassenden Heilbehandlung und Rehabilitation und tragen damit zur bestmöglichen Wiedereingliederung in das Erwerbsleben und in das Leben in der Gemeinschaft bei.

Für die Dezentralen Inneren Dienste unserer Abteilung Innere Dienste suchen wir am Standort Heidelberg ab sofort

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d)
im Service- und Konferenzbereich

in Teilzeit (bis zu 28,5 Wochenstunden)

Zu dem Aufgabengebiet gehören insbesondere 

  •  die Planung und Durchführung des Caterings für Sitzungen und Besprechungen,
  •  die Verwaltung der Sitzungs- und Konferenzräume,
  • die Bewirtschaftung des Kantinenraumes.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • über Kenntnisse in der Küche oder in der Hauswirtschaft verfügen.

Wir erwarten von Ihnen

  • ein gepflegtes Erscheinungsbild sowie ein freundliches und serviceorientiertes Auftreten,
  • Team- und Kooperationsfähigkeit,
  • Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift,
  • die Bereitschaft zu gelegentlich wechselnden Arbeitszeiten (nach Absprache innerhalb des Teams).

     Vor Aufnahme der Tätigkeit ist eine Bescheinigung des Gesundheitsamtes zu erbringen (§ 43 Infektionsschutzgesetz).

Wir bieten Ihnen

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst mit seinen guten Rahmenbedingungen,
  •  eine angemessene Vergütung nach Entgeltgruppe 3 des Tarifvertrags der Berufsgenossenschaften (BG-AT vglb. TVöD),
  •  Job-Ticket,
  • eine begleitende gründliche Einarbeitung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nutzen Sie Ihre Chance! Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen oder Menschen mit Behinderung, die ihnen gleichgestellt sind, sind bei gleicher Eignung besonders erwünscht.

Wenn Sie noch Fragen haben, sind wir gerne für Sie da.
Ihr Ansprechpartner: Herr Klaus Koltz, Leiter der Dezentralen Inneren Dienste am Standort Heidelberg,
Telefon 06221 5108-48506.

Die Bewerbungsfrist endet am: 17.12.2019.    

Footer
Online-Bewerbung